weather-image
21°
×

Warum der Film "Super 8" so angenehm altmodisch ist

Wenn Steven Spielberg einen Science-Fiction-Film produziert und der "Lost"-Regisseur J. J. Abrams ihn inszeniert, kann das nur gut werden? Mit "Super 8", dem Projekt der Beiden, ist ihnen zumindest ein Genrefilm der besonderen Art gelungen. Weshalb? Michael Ranze weiß es.

veröffentlicht am 05.08.2011 um 15:23 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige