weather-image
13°
×

Ein Dorf lebt Wacken

Wacken 2017 geht los

WACKEN. Der Punk feiert seinen 40. Geburtstag und Wacken feiert mit, ein Highlight: Mit dem rotzig-rockigen Hymnen der Boomtown Rats und ihrem Frontmann Sir Bob Geldof kocht das Bullhead Circus Zelt bereits am Mittwochabend.

veröffentlicht am 03.08.2017 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 03.08.2017 um 15:36 Uhr

Autor:

Bis früh um 4 Uhr dröhnen Bässe und Stimmen feiernder der aufgeheizten Besucher über das Festivalgelände - dann flutet heftiger Regen am frühen Donnerstagmorgen die Plätze. Das üppige Nass sorgt für das pure Wacken-Feeling, diesen einzigartigen Matsch-Musik-Mix, zu dem die echten Heavy Metal Fans beim Abtanzen über den schwammigen Untergrund glitschen. Um 14 Uhr beginnt heute der Run aufs Infield, dann gibt es kein Halten mehr für die 75000 Fans. Denn eine Stunde später eröffnen die WOA-Urgesteine Skyline den Konzertreigen auf dem heiligen Gelände der Wacken-Festivalstadt. Ihr Dorf zurück bekommen die 1800 Einwohner aber erst am Sonntag, denn dann endet das 28. WOA.

6 Bilder
Foto: gla


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige