weather-image
34°
×

Vier Wochen lang hat Hameln nun ein Naturkundemuseum

Fossilien, Ammoniten, Brachiopoden und Millionen Jahre altes Meeresgetier - wer derzeit die Galerie arche betritt, der fühlt sich ein Stück weit wie im Naturkundemuseum. Dafür verantwortlich ist der Künstler Harro Schmidt. Julia Marre erklärt, weshalb das so ist.

veröffentlicht am 17.07.2011 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige