weather-image
10°
×

Im Serenadenkonzert: Silke Avenhaus präsentiert Original und Bearbeitung

So oder so?

Hameln. In der dritten Serenade der Stadt Hameln gastierte die Pianistin Silke Avenhaus mit einem Programm, das in seiner Mixtur von Originalen und Transkriptionen Charme hatte und im Hamelner Kulturleben auch einen gewissen Seltenheitswert.

veröffentlicht am 28.10.2013 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige