weather-image
16°
×

Weltklasse-Bläser von „Classic Brass“ mit „Wie im Himmel“ in Bevern

Open-Air im Schloss

BEVERN. Am Sonntag, 23. Juli, werden um 17 Uhr zum siebten Mal die Münchner Weltklasse-Bläser von „Classic Brass“ mit ihrem Gründer und Leiter Jürgen Gröblehner im malerischen Innenhof des Schlosses in Bevern gastieren. „Classic Brass“ hat inzwischen eine Fangemeinde im Weserbergland gefunden.

veröffentlicht am 03.07.2017 um 15:08 Uhr

Im letzten Sommer spielten das Blechbläser-Ensemble vor der Rekordkulisse von 300 begeisterten Besuchern. „Classic Brass“ setzt seit Jahren Maßstäbe in der Blechbläser-Kammermusik. Mit ihrem großen, unverwechselbaren Sound lösen die fünf Herren immer wieder aufs Neue Begeisterungstürme aus. Für ihre achte Konzertsaison haben sie das Programm „Wie im Himmel“ vorbereitet.

Vom Dresdner Trompeter Gröblehner im Herbst 2009 gegründet , hat „Classic Brass“ mit Spitzenkönnern aus Deutschland und Ungarn als harmonische Einheit 700 Gastspiele bestritten und sechs CD-Produktionen vorzuweisen. Die fünf Klangakrobaten von „Classic Brass“ überschreiten nationale Musikgrenzen ebenso zwanglos wie sie mit Leichtigkeit zwischen verschiedenen Musikstilen wechseln. Dazwischen baut Gröblehner mit seiner Moderation Brücken und unterstreicht die Aussage von Thomas Carlyle „Musik ist die Sprache der Engel“.

Sollte die Veranstaltung wetterbedingt nicht open-air stattfinden können, findet das Konzert in der St. Johanniskirche statt.

Karten: Im Vorverkauf beim Stadtmarketing in Holzminden, Am Markt, unter Telefon 05531/992960 und im Schloss Bevern unter Telefon 05531/1216436.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige