weather-image
×

Mit den Händen in den Hosentaschen gegen Konsum: Wie Jens Sparschuh über Angebote und über Ordnung denkt

Für seinen Roman "Im Kasten" über den Ordnungsfanatiker Hannes Felix wurde Jens Sparschuh für den Leipziger Buchpreis nominiert. Nun, am Sonntag, 23. September, gastiert der Schriftsteller zur Lesung in Hameln. Julia Marre hat vorab mit ihm gesprochen - über Ordnung und Konsum.

veröffentlicht am 20.09.2012 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige