weather-image
×

Krystian Zimermans faszinierende Chopin-Interpretation sorgt im großen NDR-Sendesaal für ein eindringliches Konzerterlebnis

Heißes Herz, kühler Kopf – der Pianist beherrscht alle Zwischentöne

Hannover. Zwei Werke in freundlichem Fis-Dur rahmten das Programm, dessen Kern von den Molltonarten der beiden großen Sonaten und des Scherzos op. 31,2 dominiert wurde. Ein Programmzuschnitt, mit dem Krystian Zimerman schon im Ansatz das verbreitet einseitige Chopin-Bild verwischte und seine Sonderstellung unter den ...

veröffentlicht am 08.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:21 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige