weather-image
23°
×

Neben der Suche nach NS-Raubkunst soll nun auch die Beschaffungspraxis von Museen in Kolonialzeiten beleuchtet werden

Gurlitts Erbe

Essen. Museen in Deutschland sollen die Herkunft von Kunst- und Kulturgutbeständen aus Kolonialzeiten in ihren Sammlungen besser erforschen. Das forderte Kulturstaatsministerin Monika Grütters gestern bei der Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes in Essen. Die Provenienzrecherche dürfe sich nicht nur auf die Suche ...

veröffentlicht am 04.05.2015 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige