weather-image
×

„Was ihr wollt“ jetzt als Tanz: Nach Schauspielpremiere bringt Ballettchef Jörg Mannes Shakespeares starkes Stück auf die Bühne der Staatsoper

Emotionen freilegen

Hannover. Der Reiz dieser Komödie ist ihre ungeheure Leichtigkeit und Tiefe“, sagt Jörg Mannes über „Was ihr wollt“. „Wobei die Leichtigkeit, wie stets bei Shakespeare, die größere Herausforderung ist – vor allem bei einer Komplettübersetzung in ein anderes Medium.“

veröffentlicht am 30.10.2015 um 09:47 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige