weather-image
15°
×

Agatha Christies „Zeugin der Anklage“

Ein Hauch von „Alexander Hold“ im Theater

Hameln. Die Lage dieses Falls ist aussichtslos. Gerade das reizt Sir Wilfrid Robarts, Londons wohl berühmtesten Strafverteidiger. Er glaubt dem Angeklagten Leonard Vole, dass er die reiche Witwe Emily French nicht ermordet hat. Doch nachdem sogar Voles Frau Christine gegen ihren Ehemann ausgesagt hat, kommt es zu ...

veröffentlicht am 05.04.2013 um 13:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige