weather-image
12°
×

Jenny Erpenbeck im Interview über verlorenen Identität und die Leere hinter dem Begriff „Flüchtlinge“

„Der Welt ist egal, ob sie leben oder sterben“

Coppenbrügge. Ihr Roman „Gehen, ging, gegangen“ war für den Deutschen Buchpreis nominiert. Im April wird Jenny Erpenbeck in Coppenbrügge daraus lesen – im Interview hat sie vorab über ihre Sehnsucht nach germanischer Gastfreundschaft und die Leere hinter dem Begriff „Flüchtlinge“ ...

veröffentlicht am 13.01.2016 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:32 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige