weather-image
22°
×

Hardcore-Band Pro-Pain lässt die Sumpfblume erzittern

Alte und neue Fans vereint

HAMELN. Hardcore-Punk von „damals“ – wie viel ist übrig geblieben? Knüppelhart, stinksauer und ehrlich, so wie viele Anhänger der Szene ihn in den 90er Jahren als Gegenstück zum englischen Punk betrachteten? Einen Teil der Antwort gibt am Montagabend die amerikanische Hardcore-Band „Pro-Pain“ zum Besten.

veröffentlicht am 28.11.2017 um 18:17 Uhr
aktualisiert am 28.11.2017 um 19:00 Uhr

Avatar2

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige