Anzeige
Zuhause individuell und gut versorgt

Mit der Anfang 2017 in Kraft getretenen Pflegereform wird sich der Trend weiter verstärken, schließlich liegt der Schwerpunkt der Reform auf verbesserten Angeboten für die Pflege zu Hause. Immer öfter wird die Pflege dabei nicht mehr von Angehörigen oder Nachbarn, sondern von professionellen Pflegekräften eines zugelassenen...

Therapie, Entspannung und Erholung

Häufig sind es Frauen, die jahrelang neben der Pflege auch die Organisation der Familie sowie berufliche Anforderungen meistern. Zu den Folgen können Überbelastung, Erschöpfung, Schlafstörungen, Unruhe, Depressionen, orthopädische Beschwerden und Zukunftsängste gehören.

Pflegezeit: Mehr Zeit für die Liebsten

Von staatlicher Seite wird dieses Vorhaben durch den Anspruch auf Pflegezeit gefördert, dessen gesetzliche Ausgestaltung der Bundestag erst im Dezember 2022 überarbeitete: Pflegende Angehörige können bei ihrem Arbeitgeber eine nicht bezahlte Freistellung für die Dauer von bis zu sechs Monaten einfordern. Markus Küffel,...

Im Ernstfall gewappnet sein: Feuer? Löscher!

Wer zu Hause auf Sicherheit setzen will, sollte zumindest zwei Feuerlöschtypen griffbereit haben: in der Küche einen handlichen Fettbrandlöscher und in der Wohnung einen größeren Schaumfeuerlöscher. Das raten die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und die Aktion ,,Das sichere Haus".

Bundesamt für Bevölkerungsschutz Katastrophenhilfe bietet Tipps und Listen an: Sturm, Sturzbäche, Blackout - und dann??

Zwei Wochen Quarantäne als Coronakranker oder als Kontaktperson: Für viele Menschen war die Pandemie der erste Moment, in dem sie sich fragten: Habe ich eigentlich alles zuhause, um längere Zeit auf mich allein gestellt zu sein? Und? Haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser?