weather-image
16°

Fabian Siebert sorgt mit Frage nach Erklärung der Finanzkrise für Furore in der Medienwelt

Zwölf-Jähriger lässt Westerwelle alt aussehen

Hessisch Oldendorf (doro). „Meine Damen und Herren, daran nehmen Sie sich mal ein Beispiel“, forderte FDP-Chef Guido Westerwelle, als Fabian Siebert (12) ihm bei der Bundespressekonferenz in Berlin die Frage stellte: „Wie würden Sie Kindern in meinem Alter das Wort Finanzkrise erklären?“ Warum der FDP-Partei- und Fraktionschef das wollte, verwundert allerdings, denn die einfache wie kluge Frage des Schülers aus Fischbeck, der als Kinder-Reporter für Radio Aktiv unterwegs war, brachte den FDP-Parteichef sichtlich aus dem Konzept.

veröffentlicht am 21.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 19.03.2010 um 10:43 Uhr

Mit seinem Beitrag will sich Fabian auch für den Landesmedienpre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt