weather-image
×

Zwölf Neuinfektionen im Kreis Holzminden

Der Landkreis Holzminden hat am Donnerstag, 26. November, zwölf neue laborbestätigte Corona-Infektionen gemeldet. In Bodenwerder gibt es weiterhin einen Fall, in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle gibt es 15 Fälle. Die Gesamtzahl der aktiven Fälle ist damit im Kreis Holzminden auf 66 gestiegen. 195 ehemals Infizierte gelten als genesen, sieben Menschen sind mit dem Corona-Virus gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt 44.

veröffentlicht am 26.11.2020 um 16:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige