weather-image
Großer Wurf: Ein Dutzend Welpen hält Schäferhündin auf Trab

Zwölf buhlen um Zippis Gunst

Meinefeld (han). Mit geruhsamen Sommertagen ist es vorerst vorbei. Zumindest für Zippi. Die Hundedame hat vor knapp sechs Wochen Junge zur Welt gebracht - und zwar zwölf an der Zahl.

veröffentlicht am 19.06.2008 um 00:00 Uhr

Für die dreijährige Mutter ist es der erste Wurf. Trotzdem lässt sich die Holländische Schäferhündin von der quietschfidelen Rasselbande nicht aus der Ruhe bringen. Das stolze Halterehepaar Siglinde und Henk Dumoulin musste manche Hürde überwinden, bis es sich über das quirlige Dutzend freuen durfte. Auf der Suche nach einem Rüden recherchierten sie im Internet. "Der Holländische Schäferhund ist eine sehr seltene Rasse", erklärt Henk Dumoulin die Schwierigkeiten bei der Suche nach einem geeigneten Erzeuger. Bei einem Stadthäger Hundehalter wurden sie schließlich fündig. Die Rasse eignet sich hervorragend als Schutz-, Polizei- und Drogenhund. Drei der zwölf Racker können sich bereits über eine Karriere im Staatsdienst freuen. "Vergangene Woche hatten wir Polizeibesuch", erzählt Henk Dumoulin, "die Beamten haben sich drei schwarze Welpen ausgesucht."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt