weather-image
×

Zwischen Gluthitze und Dürre

2019 geht als ein weiteres Extremjahr in die Wetteranalen ein. Entfesselt waren vor allem die Sommertemperaturen. Vor der Monsterhitze am 25. Juli mit unfassbaren 42,6°C in Lingen blieb das Weserbergland knapp verschont. Ende September durchbrach ein mächtiges Regentief nach 16 Monaten eine noch nie da gewesene Dürreperiode. Trotzdem endete auch 2019 wieder zu trocken, während es hinsichtlich der Wärme mit dem Rekordjahr 2018 gleichzog.

veröffentlicht am 30.12.2019 um 14:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt