weather-image
26°
×

„Inhaltsleeres Technikspektakel“ auf der großen Bühne kritisiert

Zwielichtiges Zwielicht?

Hameln (kv). Aus dem Wesioforum: „Gefallen hat mir die großartige „Kleinkunst“ im Bürgergarten und die Aktionen! Aber das Hauptspektakel auf der „Monsterbühne“, das war nahezu ohne Inhalt. Vielleicht ist Varieté nun einmal so. Vielleicht wollte man auf diesem Theaterfestival einmal Menschen ans Theater heranführen, die sonst eher „Rambo 7“ oder „Formel 1“ gucken. Aber wenn das Stadtmarketing im 725. Jahr den Rattenfänger und die Stadt feiert, wenn diese Stadt Hameln in dieser großartigen Kulturlandschaft Weserbergland auf etwas zurückschaut, das 725 Jahre her ist, dann erwarte ich etwas anderes: Gab es im Weserbergland keine Bauern, die in den Bauernkrieg gezogen sind?

veröffentlicht am 16.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 15:21 Uhr

Hameln (kv). Aus dem Wesioforum: „Gefallen hat mir die großartige „Kleinkunst“ im Bürgergarten und die Aktionen! Aber das Hauptspektakel auf der „Monsterbühne“, das war nahezu ohne Inhalt. Vielleicht ist Varieté nun einmal so. Vielleicht wollte man auf diesem Theaterfestival einmal Menschen ans Theater heranführen, die sonst eher „Rambo 7“ oder „Formel 1“ gucken. Aber wenn das Stadtmarketing im 725. Jahr den Rattenfänger und die Stadt feiert, wenn diese Stadt Hameln in dieser großartigen Kulturlandschaft Weserbergland auf etwas zurückschaut, das 725 Jahre her ist, dann erwarte ich etwas anderes: Gab es im Weserbergland keine Bauern, die in den Bauernkrieg gezogen sind? Gab es hier keine Menschen, die im Dreißigjährigen Krieg in die Wälder flüchten mussten? Hat Napoleon um Hameln einen Bogen gemacht oder hat er die Festung geschliffen? Ist niemand dem Rattenfänger des Ersten Weltkrieges, dem Gatten jener Viktoria Luise, nach der immer noch eine Schule der Stadt genannt wird, auf den Leim gegangen? Gab es hier kein Zuchthaus, in dem Volksfeinde und Zwangsarbeiter „behandelt“ wurden? Geschichtsbewusstsein? Fehlanzeige! Dafür flache Gefühlsduseleien und, okay, Spitzenakrobatik, viel Lärm und natürlich ein Feuerwerk - wie fantasievoll!“ Sie sind anderer Meinung als der Wesionär Oluf Braren, dann kommen Sie doch zu Wesio und diskutieren im Forum mit:



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige