weather-image
Dorfgemeinschaft Kleinenbremen und Volksbank spenden für Kindergarten

Zweimal Geld für Kleinenbremer Kids

Kleinenbremen (ly). Geldsegen für den evangelischen Kindergarten Kleinenbremen: Gleich zwei Spenden hat Leiterin Claudia Costa jetzt in Empfang genommen. Vom Verein Dorfgemeinschaft Kleinenbremen gab es 333 Euro, von der Volksbank in Schaumburg exakt 357 Euro und 57 Cent.

veröffentlicht am 07.02.2008 um 00:00 Uhr

Die Spende der Dorfgemeinschaft gehört zum Erlös aus dem "Singen unterm Weihnachtsbaum" und ist gleichzeitig ein Dankeschön an den Förderkreis des Kindergartens, der sich mit einem Stand beteiligt hatte. Das Geld, überbracht vom Vorsitzenden Friedrich Heine und Kassenwart Bernhard Lalla, kommt ins Sparschwein. Sobald genug zusammen ist, wird eine etwa 2500 Euro teure Nestschaukel gekauft, in der drei bis vier Kinder auf einmal schaukeln können. Bei der Volksbank-Spende handelt es sich um Zweckerträge aus dem Gewinnsparen, mit denen Gruppen und Projekte unterstützt werden. Mitgebracht hatte den symbolischen Scheck Petra Kallwaß, Leiterin der örtlichen Filiale des Kreditinstitutes. Angeschafft werden sollen neue Rollbretter für den Bewegungsbereich. "Die sind super aus fachlicher Sicht und super aus Kindersicht", so Claudia Costa. Es macht einfach Spaß, damit zu fahren. Und vielleicht ist ja noch Geld für ein paar Springseile übrig. Vom Förderkreis nahmen die Spenden Vorsitzende Stephanie Rogge, Kassiererin Cornelia Heine und Friedrike Sievert, Öffentlichkeitsarbeit, entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt