weather-image
20°
TuS Lüdersfeld gegen TuS Riehe

Zweikämpfe annehmen

Kreisliga (seb). Wenn der TuS Riehe ins Rollen kommt, wird es für jeden Gegner brandgefährlich. Letzte Woche überrollte die Matthias-Truppe den TSV Liekwegen mit 7:2. Nun gastiert der TuS am Sonntag beim TuS Lüdersfeld.

veröffentlicht am 25.08.2006 um 00:00 Uhr

Riehes Trainer Dirk Matthias sah erneut eine starke Leistung seiner Truppe und verteilte ein Sonderlob an Oliver Lippmann und Marcel Leifheit: "Beide haben sehr mannschaftsdienlich gespielt und eine klasse Partie absolviert." In Lüdersfeld fehlt Henning Strumpel. Sascha Brähmer ist angeschlagen. Matthias fordert mindestens einen Punkt. Der TuS Lüdersfeld startete mit einer Niederlage und einem Sieg in die Saison. Trainer Thorsten Westenberger analysiert: "Wenn wir die Zweikämpfe annehmen, können wir mithalten. Gegen Riehe gilt es, die Gäste nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dann sind sie verwundbar. Der kleine Platz ist ein Vorteil, den wir nutzen müssen." Ugur Cakir und Murat Ayhan stehen nicht zur Verfügung. Dagegen sind Sven-Oliver Koch und Ilhan Koncel wieder dabei.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare