weather-image
14°
×

Zwei Wasserschäden in Hameln

Die Hamelner Feuerwehr ist in der Nacht zu Freitag bei zwei Wasserschäden um schnelle technische Hilfe gebeten worden. Um 23.45 Uhr wurden die Helfer zur Kieler Straße in Afferde gerufen. Im Schlafzimmer einer Wohnung war offenbar ein Heizkörper defekt. Wasser trat aus, lief in den Raum und von dort in den Flur und in das Esszimmer. Ursache: unklar. Die Feuerwehrleute setzten einen Wassersauger ein. Gegen 1.50 Uhr wurden die Männer zur Wittekindstraße geschickt. In der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses tropfte Wasser durch die Zimmerdecke. Die Feuerwehrleute vermuteten, dass in der Wohnung darüber ein Rohr geplatzt ist. Weil die Mieter im Urlaub sind, mussten sie das Türschloss knacken. Allerdings lief auch in der ersten Etage Wasser durch die Decke. In der Dachgeschosswohnung ließ sich kein Wasserschaden aufspüren. "Die Kollegen gehen derzeit davon aus, dass im Fußboden ein Wasser- oder ein Heizungsrohr geplatzt ist", sagte Hauptbrandmeister Andreas Kracht. Man habe den Hauptwasserhahn zugedreht.

veröffentlicht am 08.01.2016 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt