weather-image
14°
×

Zwei Verletzte bei Brand in Hamelner Wohnhaus

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ohsener Straße kam es am Montagabend zu einer starken Rauchentwicklung. Auf einem Herd war gegen 23.15 Uhr Essen auf einem Herd angebrannt. Feuerwehrtrupps holten einen 75 Jahre alten Bewohner aus der vom Brand betroffenen Wohnung. Der Mann wurde von einem Notarztteam versorgt. Ebenso ein Kind, das durch das verrauchte Treppenhaus gegangen war. Es bestand der Verdacht, dass beide gefährliche Rauchgase eingeatmet hatten. Die Feuerwehr brachte einen Hochleistungslüfter in Stellung und lüftete das Gebäude. Zu weiteren Schäden sei es nach Polizeiangaben nicht gekommen.

veröffentlicht am 08.07.2019 um 23:52 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige