weather-image
26°

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der B1

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 1 (Ortsdurchfahrt Groß Berkel) zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Insassen. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 61-jährige Nissan-Fahrerin von der B1 nach links auf eine Grundstückszufahrt abbiegen. Da ihr Gegenverkehr entgegenkam, musste sie anhalten und warten. Ein nachfolgender Ford Ranger stoppte hinter dem Nissan. Ein 81-jähriger Mann aus Aerzen erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und prallte mit seinem Chrysler Cherokee Geländewagen auf den stehenden Ford Ranger. Durch den Anstoß wurde der Ford auf das Heck des Nissan Qashqai geschoben. Sowohl der 43-jährige Ford-Fahrer aus Bad Pyrmont als auch seine 47-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Der Chrysler und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 17.000 Euro geschätzt.

veröffentlicht am 23.02.2018 um 10:33 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare