weather-image
12°

Zwei Spuren für Brummis

Apelern/Lauenau (bab). Günstiger als erwartet wird der Umbau der Kreuzung am "Logistikpark" in Lauenau. Durch eine ökonomische Planung kann der Aufwand für die Neugliederung gering gehalten werden. Die Gemeinde Apelern, die die Maßnahme finanziert, geht von Kosten um 148 000 Euro aus. Eingeplant waren 165 000 Euro.

veröffentlicht am 23.06.2007 um 00:00 Uhr

Apelerns Bürgermeister Heinrich Oppenhausen (SPD) erklärte im Bauausschuss, weshalb die Riesbach-Gemeinde die Kosten für den Kreuzungsumbau am Gewerbegebiet tragen wird. "Apelern hat sich damals an das Lauenauer Gebiet drangehängt. Wir hätten sonst keine Chance gehabt, einen einzigen Quadratmeter Gewerbefläche auszuweisen. In diesem Zuge haben wir gesagt, dass wir die Kosten tragen, weil Apelern auch Verursacher für das höhere Verkehrsaufkommen ist." Oppenhausen nannte die Firma Gefco als Beispiel. Durch die Erweiterung des Gebiets in die Apelerner Gemarkung sei die Zahl der Fahrzeuge erheblich gestiegen, so Politik und Verwaltung. Zur Entzerrung des Verkehrs, der das Gebiet in Richtung Autobahn verlässt, werden bereits in der Hanomagstraße zwei Linksabbiegerspuren eingerichtet, die auf der B 442 weiter parallel bis zur Autobahnauffahrt geführt werden. Damit sich die Brummifahrer von Anfang an orientieren können, soll eine Schilderbrücke an der Ampelanlage bereits auf die jeweiligen Auffahrten hinweisen (Hannover, Dortmund), wie Stefan Weinkopf vom gleichnamigen Planungsbüro erklärte. Für den Umbau hat der Planer den Apelernern eine praktikable Variante vorgestellt. "Eine günstige Lösung mit wenig Eingriffen", wie Weinkopf meint, die zudem den bereits vorhandenen Straßenraum ausnutze. Insgesamt zeigt sich die Verwaltung mit den Plänen Weinkopfs zufrieden, denn sie erforderten keine umfangreichen Umbauten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare