weather-image
29°
Ausklang mit Fußball-EM im Clubhaus

Zwei Sparten gestalten das LSV-Familienfest

Luhden (sig). Auf dem Gelände neben der Sporthalle haben die Abteilungen "Boule" und "Volleyball" des Luhdener SV gemeinsam ein sportliches Familienfest organisiert. Ganz locker wurde der Nachmittag mit Sport, Spielen und einem gemütlichen Beisammensein ausgefüllt.

veröffentlicht am 13.06.2008 um 00:00 Uhr

0000489974.jpg

Die ersten Grüppchen bildeten sich auf der Bouleanlage. Man sah sofort, dass der LSV in diesem Spiel auf Samtgemeindeebene und sogar darüber hinaus eine gewichtige Rolle spielt. Diesmal machte es jedoch den Spielern besonderen Spaß, ohne Wettbewerbsdruck die Kugeln rollen zu lassen. Eine andere Gruppe mit großen und kleinen Akteuren übte sich im Umgang mit dem Volleyball. Ein Netz dafür war aufgespannt. Für Abwechslung sorgte das weitere Spielangebot. Es gab eine Torwand, Frisbee-Scheiben und das schwedische Holzklötzchenspiel Kubb. Die Kinder hatten ihren besonderen Spaß an einer Rutschbahn, diemit erfrischendem Wasser berieselt wurde. Auffällig war, dass mehrere Teilnehmer in eine Art Nationallook hineingeschlüpft waren. Kai Alack zum Beispiel trug ein T-Shirt der deutschen Fußballmannschaft und eine schwarzrotgoldene Blumenkette um den Hals. Manche Autos auf dem Parkplatz zierten gleich zwei Wimpel in den deutschen Landesfarben. Die beiden Abteilungsleiter Volker Viezens und Jörg Beckmann hatten das spielerisch-sportliche Beisammensein gemeinsam und gründlich vorbereitet. Das Familienfest wurde rechtzeitig genug beendet, damit die Teilnehmer anschließend im Clubhaus der Tennissparte die aktuellen EM-Spiele sehen konnten. Außerdem wurde dort auch noch gegrillt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare