weather-image
22°

Die Bundesstraße 64 ist für knapp zwei Stunden gesperrt

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß bei Stahle

Holzminden/Stahle (bs). Schwerer Unfall auf der Umgehungsstraße Holzmindens am Abzweig Stahle. Frontal stießen am Montagabend gegen 20.40 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Die beiden Autofahrer, eine 23-Jährige und ein 49-Jähriger, wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus Holzminden eingeliefert werden mussten. Die Bundesstraße 64 musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden. Durchschnittlich einmal im Monat kracht es an dieser Stelle.

veröffentlicht am 13.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

Der Chevrolet des 49 Jahre alten Fahrers hat nur noch Schrottwer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt