weather-image
19°
×

Zwei Hamelner Agenturen sollen für die Stadt werben

Die zwei Hamelner Agenturen "communicationscentrale" und "die querdenker" konnten sich für die Standortmarketingkampagne der Stadt Hameln durchsetzen. Insgesamt hatten sich vier Unternehmen, u. a. aus Hannover und Berlin, beworben. Die Sieger-Agenturen stehen vor der Aufgabe, den Wirtschaftsstandort Hameln als Marke aufzubauen und auf kreative Weise überregional bekannt zu machen. "Firmen in Hameln sollen beispielsweise bei der Suche nach Fachkräften unterstützt und neue Unternehmen für den Standort gewonnen werden", heißt es in der Ausschreibung. Ebenso solle Hameln als attraktiver Wohn- und Lebensstandort vermarktet werden.

veröffentlicht am 04.10.2019 um 12:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige