weather-image
×

Zwei Corona-Neuinfektionen in Holzminden

Die Anzahl der aktuell Corona-Infizierten im Landkreis Holzminden ist auf acht Fälle gestiegen. Dabei sind zwei Personen neu als infiziert bestätigt, während eine Person als genesen aus der Quarantäne entlassen wurde, teilt der Landkreis mit. Die Gesamtzahl der in Holzminden seit März laborbestätigten Infizierten liegt bei 138. 123 davon gelten als ehemals positiv getestet, sieben sind verstorben. In Quarantäne befinden sich derzeit 26 Personen. Das Holzmindener Gesundheitsamt weist aus aktuellem Anlass noch einmal darauf hin, dass ein Verstoß gegen verordnete Quarantänen einen Straftatbestand darstellt. Die Ordnungsämter überprüfen die Einhaltung von Quarantänen stichprobenartig. Bei festgestellten Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder oder sogar Freiheitsstrafen.

veröffentlicht am 06.10.2020 um 17:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt