weather-image
16°

Städtischer Jugendring und Rasselbande erhalten ihre Mittel für 2009

Zuschüsse für die Jugendarbeit

Obernkirchen (rnk). Wie die Jugendarbeit der Bergstadt sich auf die künftigen Aufgaben vorbereiten kann, das soll in einem Workshop im Frühjahr entschieden werden. Dass das Internet das Verhalten der Jugendlichen deutlich beeinflusse, darauf verwies Jugendbetreuerin Susanne Veentjer jetzt im Fachausschuss.

veröffentlicht am 04.12.2008 um 00:00 Uhr

Susanne Veentjer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt