weather-image
23°
×

Zusammenstoß in Bad Münder - Autofahrer verletzt

Auf der Wermuthstraße in Bad Münder sind am Dienstag um 17.15 Uhr zwei Pkw zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben wollte ein 25-jähriger Mann aus Braunschweig mit seinem Opel Astra vom Parkplatz der Sparkasse in die Wermuthstraße einfahren. Dabei übersah er einen Lexus, der von einem 61-jährigen Mann aus Bad Münder gelenkt wurde. Auf der Wermuthstraße kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Opel-Fahrer wurde dabei verletzt und durch einen Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 8000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme fuhr an der Unfallstelle ein alkoholisierter Mofa-Fahrer (58) aus Bad Münder vorbei. Die Streifenwagenbesatzung, die den Unfall aufnahm, erkannte den Mann, der schon öfters wegen Trunkenheits- und Verkehrsdelikte auffällig wurde, und stoppten ihn. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 0,9 Promille.

veröffentlicht am 12.05.2021 um 12:28 Uhr
aktualisiert am 12.05.2021 um 13:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige