weather-image
15°

zur Sache II

"Die Schule muss wachgerüttelt werden, man kann nicht alles schönreden", sagt Kirsten Fricke. Als Elternsprecherin der Parallelklasse von Daniel höre sie von vielen Eltern, dass ihre Kinder gehänselt und gedemütigt werden. "In der als ?gewaltfreie Schule' bezeichneten Stadtschule schlagen sich die Kinder gegenseitig die Köpfe ein", lautet ihr Eindruck, und die Schule wisse nicht, wie sie den Kindern beikommen soll. Die ihr gegenüber geäußerte Reaktion der Schule: "Wir versuchen alles, aber uns sind die Hände gebunden."

veröffentlicht am 06.04.2006 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?