weather-image
×

Zunehmend winterlich

veröffentlicht am 13.01.2017 um 14:27 Uhr

14./15. Januar: Randtiefs sorgen am Sonnabend von der Nordsee her nochmals für windiges Matschwetter im Kreis Hameln-Pyrmont. Dabei wechseln sich leichter Schneefall, teils kräftige Schnee- oder auch Graupelschauer mit ein paar sonnigen Abschnitten ab. Die Temperaturen erreichen nasskalte 2 Grad. Nachts gefrieren Schneematsch und Pfützen bei minus 2 Grad zu gefährlicher Glätte. Am Sonntagmorgen ziehen letzte Flocken ab. Danach können wir uns auf einen freundlichen Wintertag mit Sonne und Wolken im Wechsel und maximal 1 Grad freuen. In der Nacht zum Montag kann es erneut etwas Schnee geben bei minus 5 Grad. Der in Schauern heute noch starke Westwind dreht am Sonntag auf Nordwest und flaut deutlich ab.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, leichter Regen und Schneeregen, Temperaturen von 1 bis 4 Grad. zaki



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige