weather-image
19°
×

Zum Thema

Für die Arbeitsgruppe Theater/Literatur/Kleinkunst blickte Heike Klenke auf die Anfänge der "Paro- li"-Kleinkunsttage zurück: "Mutig, wie wir waren, haben wir im Flyer 1993 gleich die jährliche Ausrichtung angekündigt" - was funktionierte: 2007 ging die Reihe mit zehn Veranstaltungen zum 15. Mal über die Bühne.

veröffentlicht am 08.05.2008 um 00:00 Uhr

Die Arbeitsgruppe Regionale Architektur und Kulturlandschaft hat sich im vergangenen Jahr schwerpunktmäßig des Themas Verkehrswege angenommen. Manfred Röver berichtete von archäologischen Grabungen zum Hellweg an der Bückethaler Landwehr. Bernd Zimmermann wies für die Arbeitsgruppe Museen/Volkskunde auf die neuen Internetseiten hin: "Ziel der Arbeitsgruppe ist die Vernetzung und Verlinkung aller Museen." Die Arbeitsgruppe Kunst hat zum dritten Mal den Tag des offenen Ateliers mitüber 50 teilnehmenden Künstlern veranstaltet. Dr. Lu Seegers berichtete für die Arbeitsgruppe Geschichte vom aktuellen Publikationsprojekt "Schaumburger Karrieren im Nationalsozialismus", das in diesem Jahr erscheinen soll. Ein Projekt, das Graf Adelmann für überfällig hält: "Wir waren kein Volk der Widerstandskämpfer, wie wir immer gerne glauben - die Mehrheit unserer Eltern und Großeltern hat lustig mitgemacht." Es werde Zeit, dass dies aufgearbeitet werde: "Deswegen muss dieses Buch einfach sein." crs Berichte aus den Arbeitsgruppen



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige