weather-image
28°
JSG Nienstädt gewinnt beim TuS Syke

Zum Scholz-Abschied gibt es einen 9:2-Kantersieg

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren der JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck setzten sich in der Bezirksliga im letzten Saisonspiel unter der Leitung des scheidenden Trainers Matthias Scholz mit 9:2 beim TuS Syke durch.

veröffentlicht am 18.06.2007 um 00:00 Uhr

Den Torreigen eröffnete Giuliano Maione schon in der 2. Minute mit dem 1:0 für die Scholz-Schützlinge. Die Syker Gastgeber machten den Rückstand fünf Minuten später wett, doch im direkten Gegenzug brachte Ivo Makiola die Gäste mit seinem Treffer wieder 2:1 in Front. Die Freude der Schaumburger dauerte jedoch nicht lange, denn schon wieder im direkten Gegenschlag fiel das Tor zum 2:2-Gleichstand. Nach der Gewöhnung an den Kunstrasenplatz legten die Gäste durch die Treffer von Patrick Holz (14.) und erneut Makiola (28.) die Treffer zur verdienten 4:2-Pausenführung vor. In der zweiten Hälfte war die Scholz-Elf die spielbestimmende Mannschaft. Als die Gastgeber dann auch noch kräftemäßig abbauten, legte die JSG auch zahlenmäßig nach. Renke Mücke (55.), Philipp Böhning (61.), Ivo Makiola (75.), Bjarne Mücke 82.) und Patrick Holz in der Schlussminute waren die weiteren Torschützen in dieser Begegnung zum 9:2-Auswärtserfolg. So ging eine äußerst erfolgreiche Saison einer fast nur aus B-Junioren-Spielern bestehende Mannschaft zu Ende, dessen Leistung mit einem guten dritten Rang in der A-Junioren-Bezirksliga gekrönt wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare