weather-image
×

Grohnder Weihnachtsbauminitiative entwickelt nachhaltige Lösung

Zum letzten Mal am Europaplatz

Grohnde. Zum letzten Mal erstrahlt in diesem Jahr der Grohnder Europaplatz im vorweihnachtlichen Lichterglanz. Nachdem sich die Gemeinde aus der Beleuchtung des Platzes zurückgezogen hatte, ergriffen Grohnder Bürger die Initiative. Familie Ahrens spendete seit Jahren mehrere große Tannen, die Familien Missal, Hodes, Stelzer-Metje sorgten für den festlichen Weihnachtsbaumschmuck und die Platzbeleuchtung und organisierten einen unterhaltsamen Bürgertreff. Nun kann leider Familie Ahrens keine weiteren Bäume liefern. Das Weihnachtsbaumteam mit Gudrun Missal an der Spitze hat jedoch bereits jetzt einen dauerhaften Ersatzbaum angeschafft und einen neuen Standort dafür gesichert. Im Einvernehmen mit der Grohnder Kirchengemeinde wurde vor der Philipp-Spitta-Kirche dafür fachgerecht eine Nordmanntanne eingepflanzt.

veröffentlicht am 10.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr

Im Namen des Kirchenvorstandes begrüßte die Vorsitzende, Angelika Scheel, die Aktion ausdrücklich und dankte den Initiatoren, berichtet Martin Delker.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt