weather-image

Zum dritten Mal: Bosseler aus Hameln holen Rintelner Pokal

Rinteln (who). Bosseln als Hallenvariante des Eisstockschießens gehört bei den Behindertensportvereinen der Landkreise Lippe Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Nienburg zum Programm. Und beim Turnier um den Alfons-Ordelheide-Pokal, den der frühere Vorsitzende des Versehrtensportvereins Rinteln vor vielen Jahren gestiftet hat, treffen sich die Bossel-Teams jedes Jahr in der Weserstadt. Am letzten Sonnabend haben die Cracks aus Hameln den Pokal zum dritten Mal in Folge erobert.

veröffentlicht am 04.04.2007 um 00:00 Uhr

0000445138-gross.jpg

Den Hattrick für die Behindertensportgemeinschaft Hameln haben klar gemacht: (v.l.) Arthur Mehrwald, Hannelore Pläpp, Horst Hönig, Wolfgang Mehrwald und Karl-Ludwig Pläpp mit Vorsitzenden Heinrich Bredemeier sowie Turnierleiter Walter Kölling vom ausrichtenden Versehrtensportverein Rinteln. Die Gastgeber mussten sich mit Platz 14 begnügen. Foto: who

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare