weather-image
Am heutigen Donnerstag beginnt das 23. Hobbyturnier / Jeden Tag eine Siegerehrung

Zum Auftakt Badminton gegen das Elvis-Team

Eilsen (sig). Kaum ist der WM-Rausch vorüber, da wird in der Samtgemeinde eine neue Fußballrunde angepfiffen. Diesmal stehen aber nicht die Profis im Mittelpunkt, sondern ausschließlich diejenigen, für die Fußball wirklich die schönste Nebensache der Welt ist. Der TSV Bad Eilsen feiert sein 40-jähriges Bestehen, und da darf ein seit vielen Jahren bewährtes Ereignis nicht fehlen - das Turnier für Hobbymannschaften aus dem Schaumburger Land.

veröffentlicht am 13.07.2006 um 00:00 Uhr

Zum 23. Mal richtet die Badmintonsparte des gastgebenden Vereins unter der Federführung von Walter Beißner diesen Wettbewerb auf dem Sportplatz in Heeßen aus. Nachdem das deutsche WM-Team gezeigt hat, wie man mit Teamgeist, Schwung und Begeisterung die Fans mitreißen kann, werden die reinrassigen Amateure jetzt versuchen, es ihm nachzumachen. Am heutigen Donnerstag, 13. Juli, erfolgt um 18 Uhr der Anpfiff. Dann sind die Hobby-Teams mit jeweils sieben Akteuren an der Reihe. Jedes Spiel gehtüber 15 Minuten. Es starten neben der gastgebenden Badminton-Mannschaft noch: Finanzzirkel, Elvis, Jägermeister und "Ladies in Red". Die Siegerehrung ist gegen 21.30 Uhr geplant. Das Eröffnungsspiel bestreitet die Badmintonsparte gegen das Elvis-Team. Am Freitag geht es bereits um 17.30 Uhr weiter. Dann spielen die Mannschaften, in denen auch aktive Fußballer mitwirken, in zwei Vorrundengruppen. Hier starten in der A-Gruppe die Bückeburger Haie, das Autohaus Hille und ein weiteres Bückeburger Team. Die B-Gruppe besteht aus der Feuerwehr Bad Eilsen, Red Soccer und Apokalypse. Um 21 Uhr treten die Elfermannschaften von Jägermeister und Red Soccer gegeneinander an. Auch hier ist die Siegerehrung gegen 22 Uhr vorgesehen. Der Sonnabend ist den gemischten Siebener-Teams vorbehalten. Sie spielen ab 17.30 Uhr gegeneinander. An diesem Wettbewerb sind die Bergdorfer Feuerwehr, der Schalker Kreisel, Jägermeister und die Badmintonsparte beteiligt. Zum Abschluss wird gegen 20.30 Uhr auch der begehrte Fair-Play-Pokal vergeben. Am Sonnabend steht dann auch der große Aktionstag des TSV Bad Eilsen an, auf den wir noch gesondert eingehen werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare