weather-image
14°
Zwischenzeitlich aber kritisch / Andreas Wellhausen neu im SCR-Tor

Zum Abschluss ein Erfolgserlebnis Rinteln mit 5:2-Sieg in die Relegation

Bezirksliga (jö). Der SC Rintelnüberließ sein Schicksal nicht dem Zufall. Mit einem 5:2-Sieg verschaffte sich die Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Thorsten Rinne ein abschließendes Erfolgserlebnis. Rinteln hat nun die Möglichkeit, in der Relegationsrunde doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

veröffentlicht am 02.06.2008 um 00:00 Uhr

Mit Björn Eisermann (l.) kam die Wende. Der agile SCR-Stürmer sc

Der hohe Siegüber den TSV Barsinghausen täuscht über den wahren Verlauf hinweg. Zwischenzeitlich sah es bei einer 2:1-Führung der Gäste für Rinteln sogar äußerst kritisch aus. Seine spielentscheidenden Tore erzielten die Platzherren in der Schlussphase, als Barsinghausen müder wurde. In der ersten Halbzeit entstanden nur wenige Torszenen. Durch ein Tor von KamuranÖzkan (30.) ging Rinteln mit einer verdienten 1:0-Führung in die Pause. Das kluge Zuspiel kam von Thomas Mau. Die Abwehr des SC Rinteln wirkte stabiler als gewohnt und hatte bis dahin kaum etwas zugelassen. Nach dem Wechsel hatte die Defensive aber zwei unglückliche Szenen. Peret Przemek wurde in der 57. Minute zu spät angegriffen und ließ Torwart Andreas Wellhausen mit einem 16-Meter-Schuss keine Chance. Fünf Minuten später war Przemek erneut erfolgreich. Der SCR-Jugendtorwart hatte einen Kopfball mit Mühe an die Latte gelenkt. Peret Przemek staubte zum 2:1 ab. Doch diesmal stemmte sich der SC Rinteln gegen die drohende Niederlage. Mit Björn Eisermann kam wieder mehr Schwung in die Angriffe. Er wurde nach einer Stunde eingewechselt und erzielte mit sicherem Instinkt nur fünf Minuten später den wichtigen 2:2-Ausgleich der Platzherren. Danach lief es plötzlich: Sascha Marten erzielte in der 83. Minute die 3:2-Führung des SC Rinteln und Tomas Muzik erhöhte nach einem imposanten Solo in der 84. Minute auf 4:2. Mit dem Schlusspfiff erzielte Florim Mustafa sogar das 5:2. SCR: Wellhausen, Schweppe (64. Bergsiek), Marten, Pappas, Klappauf, Alles, Wittek (80. Nils Rinne), Muzik,Özkan (60. Eisermann), Mau, Mustafa.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare