weather-image
"Josvana" besteht seit einem Vierteljahrhundert / Sonderaktionen

Zum 25-Jährigen gibt's "prickelnde Sonne"

Bückeburg (bus). Der Sonnentreff "Josvana" feiert in dieser Woche sein 25-jähriges Bestehen. Aus Anlass des Jubiläums haben Inhaber Peter Vialon sowie das Team um Heidi Ußling und Anja Gundlach mehrere Sonderaktionen initiiert.

veröffentlicht am 26.09.2008 um 00:00 Uhr

0000500541.jpg

"Happy Hour Specials" und "Suncards mit bis zu 25 Prozent Rabatt" zählen ebenso dazu wie eine "Prosecco Night Twenty 5", die am Freitag, 26. September, ab 19 Uhr unter dem Motto "prickelnde Sonne", gefeiert wird. Vialon berichtet, dass das von der Familie Eesmann 1983 eröffnete "Josvana" zunächst den Charakter eines Gesundheitsstudios besessen habe, in dem anfangs auch Mode verkauft wurde. Heute verfügt das an der Maschstraße 4 angesiedelte Unternehmen über sechs moderne Kabinen. Seit fünf Monaten ergänzt Christina Barbie mit einem Fingernagelstudio das Angebot. "Wir wollen nicht nur Bräune vermitteln, sondern unseren Besuchern alle positiven Dinge der Sonne mitgeben", erläutert Vialon, der 2000 die Regie zwischen den Bänken übernahm. Der Experte ist seit knapp 20 Jahren im Geschäft, hat mehr als 100 Studios errichtet. Im "Josvana" wird sehr viel Wert auf hautverträgliche Vorgehensweisen gelegt. Auf Wunsch steht den Sonnenfans eine computergesteuerte Hauttypanalyse zur Verfügung. "Durch ein Sonnenbad", erklärt Vialon, "wird der Stoffwechsel angeregt." Durch die vermehrte Bildung roter Blutkörperchen verbessere sich die Sauerstoffversorgung und dadurch auch die Blutzirkulation und die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen. Das durch UV-Licht gebildete Vitamin D 3 rege die Kalziumaufnahme der Knochen an.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare