weather-image
×

Meiborsser Schützen wollen sich verjüngen

Zukunftsgruppe gegründet

MEIBORSSEN. Der Schützenverein Meiborssen hat auf seiner Hauptversammlung Dr. Ulrich Weißenborn als Vorsitzenden, Elke Damast und Burkhard Tacke als Stellvertreter, Ingelore Tacke als Kassenführerin, Mirko Müffelmann als Schriftführer sowie Kirsten Ostermann als Damenleiterin wiedergewählt.

veröffentlicht am 12.02.2020 um 11:36 Uhr

Der Schützenverein hat 53 Mitglieder (20 Aktive).

Mit den Worten „Wir müssen uns verjüngen“ brachte Mirko Müffelmann zum Ausdruck, was auch den Schützenverein Meiborssen beschäftigt. Vorsitzender Weißenborn hatte erklärt, dass er nach Ablauf seiner neuerlichen zweijährigen Amtszeit nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung stehe. „Auch andere Vorstandsmitglieder haben das angekündigt“, fügte er hinzu. Der unter diesen Vorzeichen zwangsläufig auftretenden Frage nach der Zukunft des Vereins soll sich nun eine Zukunftsgruppe widmen. „Motoren“ der Zukunftsgruppe werden Elke Damast und Mirko Müffelmann sein.

Zum Abschluss des offiziellen Versammlungsteils wurden mit Karin Osterhage, Martina Waltemathe, Heike und Dieter Brand sowie Heinz-Ralf Hundertmark die Schützen geehrt, die im abgelaufenen Vereinsjahr jeweils dreimal erfolgreich das Bedingungsschießen absolviert hatten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige