weather-image
13°

Gesangverein Hameln-Rohrsen von 1878

Zukunft gesichert

Rohrsen. Die Zukunft des „Gesangvereins Hameln-Rohrsen von 1878 gemischter Chor“, die bei der letzten Jahreshauptversammlung des Vereins zum Thema wurde, ist mit der Verpflichtung seines neuen Chorleiters Klemens Steinhoff gesichert. Nach dem letzten Auftritt mit seiner Chorleiterin Birgit Albrecht schied diese am 11. März 2013 wie angekündigt aus.

veröffentlicht am 06.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:21 Uhr

270_008_6980527_wvh_0603_1804_Gesangverein_Rohrsen.jpg

Dem ersten Vorsitzenden Gerhard Rasch war es gelungen, die folgenden Übungsabende in Rohrsen mit Klemens Steinhoff zu sichern. Zur Freude aller Mitglieder wird weiterhin zur gewohnten Zeit und in gewohnter Umgebung im Rohrser Gemeindehaus geprobt. Bereits am 3. Mai trat der Gesangverein Rohren zusammen mit seinem neuen Partnerchor, dem Hamelner „Gesangverein Eintracht von 1846“, ein erstes Mal auf. Steinhoff ist dort seit Jahren erfolgreich Chorleiter. Anja Röben gibt, laut Aussage des ersten Vorsitzenden Gerhard Rasch, vorzeitig ihren Posten als zweite Vorsitzende im Gesangverein Rohrsen ab. Die Versammlung sprach sich für den Vorschlag des Vorstandes aus, dass das Amt kommissarisch bis zur nächsten Wahlperiode, 2015, von dem Ehrenvorsitzenden Friedel Ricke übernommen wird. In seinem ersten Jahresbericht sprach Klemens Steinhoff von einem richtig eingeschlagenen Weg in Rohrsen. Derzeit müsse die Grundlage für ein gemeinsames Liedgut mit dem Gesangverein Eintracht geschaffen werden. Steinhoff regte an, in diesem Jahr ein gemeinsames Konzert in Hilligsfeld zu geben.

Vier Vereinsmitglieder konnten von der Vorsitzenden des Chorbezirks Hameln-Pyrmont, Cornelia Valentin, für langjährige Treue geehrt werden. Die silberne Ehrennadel des Chorverbandes für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Ludwig Neumann, Lothar Neumann und Karlheinz Heusing. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft trägt nun der Rohrser Sänger Willi Hachmeister. git

Der Vorstand mit den anwesenden Geehrten, Cornelia Valentin und Friedel Ricke.

git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt