weather-image
19°

Kosten liegen inzwischen bei 3,4 Millionen Euro / Hubschraubermuseum hat Alternative in petto

Zu teuer! Schürmann-Entwurf wird nicht realisiert

Bückeburg. Der Schürmann-Entwurf zur Erweiterung des Hubschraubermuseums wird nicht realisiert. Grund ist die Kostenexplosion, denn mittlerweile werden von Prof. Joachim Schürmann rund 3,4 Millionen Euro reine Baukosten für die Realisierung seines inzwischen mehrfach geänderten Entwurfs kalkuliert. Er verfolgt nach wie vor die Idee der Doppelhelix, der ineinander gedrehten Baukörper, die Außenfassade soll dagegen statt aus Glas und Stahl aus Holzpalisaden bestehen. "Überdimensionierte Kartoffelkiste", spotten Kritiker.

veröffentlicht am 29.09.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:47 Uhr

Der Entwurf, mit dem Prof. Joachim Schürmann den Architektenwett
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt