weather-image

Zu oft Aluminium JSG nur 3:3

Jugendfußball (gk). In der C-Junioren Bezirksliga trennten sich die JSG Niedernwöhren/Enzen und die JSG Hoya 3:3-Unentschieden.

veröffentlicht am 07.11.2006 um 00:00 Uhr

Schon nach zwölf Minuten die erste Großchance für die JSG Niedernwöhren/Enzen: Nico Wollny ging allein auf den Gästetorwart zu, schoss ihm aber den Ball in die Arme. Die JSG Hoya vergab ebenfalls zwei gute Gelegenheiten. Danach spielte nur noch der Gastgeber: Nils Hochmuth (22.) schob den Ball am Tor vorbei. Nico Kerkmann (24.) knallte einen Freistoß an den Pfosten und sechs Minuten später an die Latte. Super Start der JSG Niedernwöhren/Enzen in die zweite Halbzeit: Das überfällige 1:0 erzielte der überragende Nico Kerkmann (38.). Nur sechs Minuten später erhöhte Marcel Seidel auf 2:0. Es folgte ein offener Schlagabtausch: Marvin Boyungs (45.) musste das 3:0 machen, scheiterte aber überhastet am Gästekeeper. Auf der Gegenseite traf Hoyas Stürmer Jüttner (48.) nur den Pfosten. In der 53. Minute fiel durch Jüttner der 1:2-Anschlusstreffer. Nur eine Minute später erhöhte Sven Brinkmeyer aus dem Gewühl auf 3:1. Alles sah nach einem Sieg der Hausherren aus. Die Gäste aus Hoya setzten danach alles auf eine Karte und kamen noch durch Tore von Till Kroschinski (60. und 63.) zum glücklichen 3:3-Ausgleich. Kerkmann hatte Pech mit seinem dritten Aluminium-Treffer.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare