weather-image
27°

Zinn-Söhne erben alle Neschen-Aktien

Bückeburg (rc). Im Zuge der vorweggenommenen Erbfolgeregelung haben die Eheleute Rolf und Jutta Zinn ihre jeweiligen Aktienbestände vollständig auf ihre Söhne übertragen. Stefan Zinn, derzeit Vorstandssprecher der Neschen AG, hält somit nun 13,24 Prozent der Neschen-Aktien, sein Bruder Oliver, nicht im Unternehmen tätig, 9,8 Prozent. Das teilte das Unternehmen gestern in einer Aktionärsinformation mit.

veröffentlicht am 15.02.2008 um 00:00 Uhr

Rolf W. Zinn bleibt aber unverändert Mitglied des Aufsichtsrates der Neschen AG und wolle das Unternehmen insbeondere im Bereich der Archivzentren unterstützen, so die Information weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare