weather-image
15°
×

Lügdes Bürgermeister „in Sippenhaft“, obwohl auch er Aufklärung vermisst

Zeugen-Schweigen provoziert mehr böse Mails

LÜGDE / HAMELN-PYRMONT. Dass im NRW-Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ die meisten Zeugen aus dem Hameln-Pyrmonter Jugendamt geschwiegen haben, nährt bei vielen Menschen Zweifel am Aufklärungswillen der Behörde. Den Zorn bekommt auch Lügdes Bürgermeister Reker zu spüren. Die Schlagzahl verbaler Angriffe steigt.

veröffentlicht am 04.06.2020 um 19:49 Uhr
aktualisiert am 04.06.2020 um 23:00 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige