weather-image
14°
×

Zeuge überführt Hamelner nach Unfallflucht

Die Polizei hat Strafverfahren gegen einen Hamelner eingeleitet - ihm werden Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrerflucht vorgeworfen. Der 66 Jahre alte Mann soll am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr mit einem Suzuki gegen einen auf dem Reimerdeskamp geparkten Fiat Panda gefahren sein. Der Fahrer suchte das Weite. Der Unfall wurde von einem Fußgänger (56) beobachtet, der das Kennzeichen des Wagens ablesen konnte. Polizisten konnten den Gesuchten deshalb rasch ermitteln und ihm einen Besuch abstatten. Zu diesem Zeitpunkt stand der 66-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Atemwert von fast 1,5 Promille.

veröffentlicht am 16.11.2015 um 12:22 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt