weather-image
15°
×

Zemlin gegen gymnasiale Oberstufe an Hamelner IGS

Rüdiger Zemlin, Vorsitzender der FDP Hameln-Nord, hält eine gymnasiale Oberstufe an der IGS in Hameln für falsch. Die Politik soll die IGS in Hameln nur bis Klasse 10 laufen lassen, fordert er. Eine gymnasiale Oberstufe sei "für die wenigen Schülerinnen und Schüler, die sie besuchen wollen, nicht tragfähig".

veröffentlicht am 30.07.2014 um 10:52 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr

Rüdiger Zemlin, Vorsitzender der FDP Hameln-Nord, hält eine gymnasiale Oberstufe an der IGS in Hameln für falsch. Die Politik soll die IGS in Hameln nur bis Klasse 10 laufen lassen, fordert er. Eine gymnasiale Oberstufe sei "für die wenigen Schülerinnen und Schüler, die sie besuchen wollen, nicht tragfähig".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige