weather-image
30°

Zeitreise des Brandschutzes

Kirchohsen. Es ist eine Zeitreise, wenn man in der hochmodernen feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises in Kirchohsen das Feuerwehrmuseum betritt. Mit den Geschichten, die Ehren-Kreisbrandmeister Dieter Wortmann zu den Exponaten erzählt, ist man flugs ein paar Jahrhunderte in der Vergangenheit, als Brände noch mit Ledereimern und Sandbüchsen bekämpft wurden. Zeugen aus der Vergangenheit sind auch die Feuerwehrhelme, die Dieter Wortmann schön sortiert in einem Regal aufbewahrt. Genauso wie die vielen Tragkraftspritzen, die unter der Dachschräge stehen und viele technische Besonderheiten. Das Museum in der Reherstraße 15 A, in Kirchohsen, ist nach telefonischer Anmeldung bei Dieter Wortmann unter 05151/980002 jederzeit gern zu besichtigen.

veröffentlicht am 12.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare