weather-image
Günter Tiedau geht in den Ruhestand

Zeit fürs Reisen

Oldendorf. Künftig wird Günter Tiedau mehr Zeit für sein großes Hobby Reisen haben. Als Gerhard und Marianne Oppermann die Firma 1985 übernahmen, wurde kurz danach der gelernte Gas- und Wasserinstallateur Tiedau in der Firma eingestellt und jetzt von den Geschäftsführern Reiner Vespermann und Jens Küster sowie den Inhabern in den Ruhestand verabschiedet.

veröffentlicht am 04.08.2017 um 13:08 Uhr

Die Firma G. Oppermann GmbH bedankt sich bei Günter Tiedau (Mitte) für sein jahrelanges Engagement. Foto: gök

Der Lauensteiner war in den vergangenen Jahrzehnten in der Firma Oppermann der Mann für alle Fälle. Gerade bei Kleinreparaturen zeigte Tiedau sein handwerkliches Talent und fand stets eine Lösung zum Wohle der Kunden. „Günter Tiedau hat immer alles möglich gemacht und war daher bei den Kunden auch sehr beliebt“, loben ihn seine Vorgesetzten.

Gefragt war der künftige Rentner aber auch als Fachmann für erdverlegte Rohrleitungen des Wasserverbandes. Der verheiratete Vater eines Sohnes wird sich aber nicht ganz aus dem Berufsleben verabschieden. Neben seinem ehrenamtlichen Engagement im Naturerlebnisbad Lauenstein wird Tiedau stundenweise noch in seiner Firma arbeiten und so vielen Kunden in Zukunft noch begegnen. gök

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare