weather-image
17°
Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turnier des SV Engern mit Familien-Angebot

Zehn Mannschaften spielen um den Bad Pyrmonter Classic-Cup

Fußball (jö). Der SV Engern lädt am kommenden Wochenende zu seinem traditionellen Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turnier. Zehn Mannschaften spielen am Samstag und Sonntag zum neunten Mal den Bad Pyrmonter Classic-Cup in der Rintelner Kreissporthalle aus.

veröffentlicht am 18.01.2007 um 00:00 Uhr

Der TSV Exten hat das Sparkassen-Masters verpasst. Philipp Wolte

Neben dem Fußball richtet der SV Engern sein Angebot an die Familien. Für die Kinder gibt es einen betreuten Spielbereich und in unmittelbarer Nähe ein gemütliches Cafe. Frauen und Kinderhaben freien Eintritt. Das Turnier des SV Engern soll auch diesmal zu einem familiären Treffpunkt werden. Am Sonntag gegen 16.15 Uhr bietet die Tanzgruppe "Finest Diamonds" während einer Fußballpause eine Showeinlage. Die Gruppenspiele beginnen am Samstag um 13.30 Uhr. Die drei bestplatzierten Teams der zwei Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Endrunde am Sonntag. In der Gruppe A geht der SC Rinteln als eindeutiger Favorit ins Rennen. Aber auch der Kreisligaspitzenreiter TuS Rehren A.O. und die beim engerschen Turnier über Jahre hinweg sehr erfolgreiche Reserve des VfL Bückeburg haben gute Chancen. Außerdem sind der TSV Krankenhagen und SC Möllenbeck dabei. In der Gruppe B startet ab 16.30 Uhr der Bezirksligist TSV Eintracht Exten mit besten Aussichten. Qualifizieren wollen sich außerdem der SC Deckbergen-Schaumburg, der FC Laßbruch/Silixen, der TSV Steinbergen und die junge Mannschaft des gastgebenden Kreisligisten SV Engern. Am Sonntag um 14 Uhr spielen die sechs besten Teams im Modus "Jeder gegen Jeden" den Turniersieg aus. Die Ehrung der Siegermannschaften findet etwa um 18 Uhr statt. Neben den Masters-Punkten der vier besten Teams, de Bad Pyrmonter Classic-Cup für den Sieger und Geldpreisen gibt es außerdem Sachpreise für den besten Feldspieler und den besten Torwart. Das musikalisch untermalte Turnier wird auch in diesem Jahr von Jörg Bressem moderiert. Parallel zum Sparkassen-Masters-Qualifikations-Turnier wird in der Halle 2 am Sonnabend ab 14 Uhr ein Altherren-Turnier ausgespielt. Vertreten sind die Routiniers des SC Rinteln, des TSV Krankenhagen, des SC Deckbergen-Schaumburg, des TSV Kathrinhagen, des VSV Silixen und des SV Engern. Am Sonntag läuft ab 13.30 Uhr läuft in der Halle 2 ein Turnier der Reservemannschaften mit dem TSV Exten, SC Deckbergen-Schaumburg, TSV Krankenhagen, TSV Steinbergen, TuSG Rolfshagen und SV Engern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare